Datenschutz

Datenschutzerklärung

Nachfolgend informieren wir – syrvive, Jan Braun, Schloßgartenstr. 16 in 71254 Ditzingen als verantwortliche Stelle – Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie diese Daten verwendet werden.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, durch die sichergestellt wird, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren Partnern beachtet werden.

1. Daten

1.1 personenbezogene Daten

Für unsere Tätigkeit nutzen wir Ihre persönlichen Daten, wie zum Beispiel Name, Vorname, Alter, Geburtsdatum, Familienstand, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Personalausweis-/Reisepass Nummer, Vorstrafen, Krankendaten oder Zeugnisse und sonstige Beurteilungen oder Befähigungs- oder Leistungsnachweise.

1.2 unternehmensbezogene Daten

Wir erheben Daten, wie zum Beispiel die gesuchte Position, Tätigkeitsbeschreibung, Gehaltsvorstellungen oder örtliche Vorlieben.

2. Zweck der Datenerhebung und –verarbeitung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen und unternehmensbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Angebots und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses, zu Ihrer Information, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und in Kontakt zu bleiben, zur Erfüllung von gerichtlichen oder behördlichen Anordnungen, anderen gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Abwehr, bzw. Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen. Die Erhebung besonderer personenbezogener Daten, wie beispielsweise Gesundheitsdaten oder Religionszugehörigkeit findet nur statt zur Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen oder aufgrund zwingender geschäftlicher Gründe.

Ferner dienen Ihre Daten zur Optimierung unseres Angebotes und somit Ihnen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte verkauft, beispielsweise für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken, und auch nicht anderweitig vermarktet.

3. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten sind durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Wir haben unsere sämtlichen Mitarbeitern und alle sonstigen an der Datenverarbeitung beteiligten Personen zur Einhaltung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und der weiteren Datenschutz relevanten Gesetze, sowie zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten, verpflichtet. Die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen werden laufend fortentwickelt und der technologischen Entwicklung angepasst.

4. Zugriff aus dem Internet

Jeder Zugriff aus dem Internet wird durch unsere Webserver temporär in einer Protokolldatei gespeichert, wobei folgende Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browser-und Betriebssystems, Webseite von der aus der Zugriff erfolgte und Name Ihres Internet-Zugangs-Providers.
Hierdurch wird die Nutzung der Website im Rahmen der Systemsicherheit und technischen Administration der Netzinfrastruktur ermöglicht (Verbindungsaufbau). Außerdem dient die Verarbeitung dieser Daten zur Optimierung des Internetangebots.
Eine Auswertung der IP-Adresse des Besuchers erfolgt ausschließlich bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann verarbeitet, wenn Sie ausdrücklich in eine weitergehende Datenverarbeitung eingewilligt haben.

5. Nutzung von Syrvive/Registrierung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann und nur in dem Umfang erhoben, diese von Ihnen mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung gestellt werden und für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihre zuvor Einwilligung gegeben haben. Erhebung und Übermittlung persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen oder Behörden findet ausschließlich im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften statt.

Als Bewerber geben Sie in unserem online-Formular insbesondere folgende Daten ein: Name, Vorname, Telefonnummer, E-Mail-Adressen, Privatanschrift, Sprachkenntnisse, Schulabschluss, Ausbildung, Studium, Weiterbildungsmaßnahmen, Angaben zur Arbeitserlaubnis und Aufenthaltserlaubnis, Anhängigkeit eines Ermittlungs- oder Strafverfahrens gegen Eigentumsdelikten, Führerschein und Kraftfahrzeug, frühere Beschäftigungsverhältnisse und Referenzen. Weitere Angaben sind freiwillig.

Zu Ihrer Bewerbung übermitteln Sie uns elektronisch weitere Unterlagen, insbesondere einen Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Beurteilungen oder Befähigungs- und Leistungsnachweise, die ebenfalls personenbezogene Daten enthalten können.

Die für unsere weiteren Dienstleistungen unerlässlichen Daten sind jeweils mit einem roten Sternchen gekennzeichnet. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Eine uns erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Sie können unsere Seite auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

6. Übermittlung personenbezogener Daten

Im Rahmen der Zweckbestimmung leitet Syrvive Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, insbesondere an anfragende Unternehmen zum Zwecke der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses.

7. Verwendung von Cookies

Cookies werden von uns nicht verwendet

8. Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.